Kerzen ABC - Alles zur Welt der Kerzen

A wie Anilin-Farben

Die meisten im Handel erhältlichen durchgefärbten Kerzen erhalten durch Anilinfarben ihr Aussehen. Kerzenrecycling kommt durch die bunte Mischung der erhaltenen Kerzen im Moment ohne Nachfärben der Kerzen aus.

B wie Bienenwachs

Bienenwachs ist ein Stoffwechselprodukt der Honigbiene. Das Wachs wird aus den Waben durch spezielle Verfahren gewonnen und erhält seine Farbe und den angenehmen und beliebten Duft durch den Kontakt mit frischem Honig und Pollen. Ein Bienenvolk produziert um einiges mehr Honig als Wachs, weshalb dieser Rohstoff nur begrenzt zur Verfügung steht. Zur Zeit sind keine RecyKerzen in Bienenwachs erhältlich.

C wie Citronella

Kerzen mit dem Duftstoff Citronella werden vorallem im Freien verwendet, da der Duftes auch lästige Mücken fernhält. Citronella Kerzen sind derzeit keine im Sortiment - dafür weitere Duftkerzen wie etwa Vanille oder Lavendel.

D wie Docht

Kerzendochte werden aus Baumwollfäden geflochten. Es gibt Flach- und Runddochte, wobei für Stearin und Paraffinkerzen am Häufigsten der Flachdocht verwendet wird. Die Auswahl des Dochtes ist von entscheidender Bedeutung für die Brennqualität der Kerze. Ein zu kleiner Docht schränkt die Saugfähigkeit ein und die Kerze "ertrinkt" im eigenen Wachs. Ein zu grosser Docht hat eine zu hohe Saugfähigkeit und neigt zum übermässigen Russen der Flamme.

E wie Erdöl

Erdöl ist der wichtigste Rohstoff für die Gewinnung von Paraffin - das heute den grössten Anteil im Wachsgemisch für Kerzen ausmacht. Wer sich genauer mit der Gewinnung von Paraffin aus Erdöl befassen möchte, könnte HIER nachlesen.

F wie Flamme

Eine Kerzenflamme wird bis zu 1400 Grad heiss, weshalb auch bei Kerzen besondere Vorsicht geboten ist. Wenn die Flamme zu stark russt, den Kerzendocht auf fünf bis zehn Millimeter kürzen, aus der Zugluft stellen und beim ablöschen den Docht in das flüssige Wachs tauchen und wieder aufrichten.

G wie Gutschein

Kerzen entstehen nicht aus Luft und Liebe sondern aus Wachs und Docht. Deshalb ist kerzenrecycling.ch auf den Zufluss von Wachsresten angewiesen. Pro Kilogramm Wachsresten erhalten Sie einen persönlichen Gutschein im Wert von 4 Franken, mit dem Sie neue Kerzen im Shop bestellen können. Mehr dazu erfahren Sie hier.

H wie Handgemacht

Durch die Abkühlung des Wachs entstehen um den Docht kleine Krater, dies hängt mit der physikalischen Eigenschaft von Wachs zusammen. RecyKerzen - wie andere handgegossene Kerzen - können von industriellen Kerzen dadurch unterschieden werden, dass die Kerze keine gänzlich gerade Oberfläche besitzt sondern ein leichtes Absinken beim Docht sichtbar wird.

I wie Idee

Kerzenrecycling verbindet eine Haltung und ein Hobby und wurde somit zur Idee. Die Haltung gründet in der Überzeugung, dass wir den Rohstoffen, welche überall um uns herum sind, Sorge tragen sollten und das Hobby war meine schon früh entdeckte Passion für Kerzen. Daraus entstand die Idee von kerzenrecycling.ch und weitere Ideen sind bereits in der Pipeline. Seid gespannt auf den nächsten Newsletter.

K wie Kleber

Bei einzelnen Formen wird der Docht mittels eines Klebers unten an der Form befestigt, um den Docht möglichst gut zu spannen - was wiederum für ein schönes Abbrennen der Kerze nötig ist. Der Kleber hat keinen Einfluss auf das Abbrennen der Kerze sondern enttarnt die RecyKerze als hangefertigte und einzigartige Kerze.

L wie Lagerung

Lange Zeit herrschte die Regel, dass Kerzen nach dem Erwerb noch möglichst lange gelagert werden müssen. Durch neue Verfahren und vor allem neue Wachszusammensetzungen gilt diese Regel heute als überholt. Einzig bei Kerzen mit einem sehr hohen Anteil von Stearin kann dies noch Sinn machen. Solche Kerzen sind aber kaum mehr im Handel erhältlich. Damit die Kerze die ursprüngliche Farbe behält, Kerzen im dunkeln lagern.

M wie Mitmachen

Machen auch Sie bei kerzenrecycling.ch mit! Sammeln Sie Wachs kaufen Sie RecyKerzen! Haben Sie eine andere Idee, wie sie Mitmachen wollen? Melden Sie sich über das Kontaktformular.

N wie Nähkästchen

Das Nähkästchen ist auf der ganzen Seite verteilt und gibt Einblick hinter die Kulissen von kerzenrecycling.ch. Viel Spass beim weiterlesen! Hier geht`s zum ersten Nähkästchen.

O wie Oekobilanz

Eine Oekobilanz für RecyKerzen ist noch nicht vorhanden. Sind Sie gerade an einer Abschlussarbeit und suchen noch ein geeignetes Thema? Dann könnten Sie für die RecyKerzen eine Ökobilanz zusammenstellen und somit ein ökologisches Projekt unterstützen. Melden Sie sich über das Kontaktformular.

P wie Paraffin

Dieses Wachs - zwischen 1830 und 1840 erstmals für die Kerzenherstellung eingesetzt - wird heute überwiegend aus Erdöl gewonnen. Bei der Destillation des Rohöls werden - entsprechend ihrer unterschiedlichen Siedepunkte - verschiedene Produkte herausgetrennt. Paraffin ist heute der am häufigsten verwendete Wachs für die Kerzenherstellung.

Q wie Qualität

Für viele Personen ist eine Qualitativ gute Kerze eine Kerze die vollständig abbrennt, nicht russt, der Docht nicht im Wachs ertrinkt und eine gleichmässige und schöne Flamme ergibt. Ob all diese Faktoren erfüllt werden, hängt aber neben der Qualität der Kerze auch von der Umgebung und verschiedenen Faktoren ab. Zugluft, Umgebungstemperatur sowie die Brenndauer beeinflussen diesen Vorgang massgeblich. Möchten Sie mehr darüber erfahren, melden Sie sich oder noch besser - kommen Sie vorbei. Gerne teile ich mein Wissen darüber mit Ihnen.

R wie RecyKerzen

RecyKerzen sind als Marke eingetragen und beschreiben gegossene Kerzen, welche aus Wachsresten unterschiedlichster Herkunft angefertigt werden.

S wie Stearin

Stearin ist erst seit 1811 aufgrund einer Entdeckung des Franzosen Chevreul bekannt. Dieses Wachs wird aus tierischen und pflanzlichen Ölen und Fetten gewonnen. Chemisch gesehen handelt es sich um ein Gemisch verschiedener Fettsäuren.

T wie Talisman

Sie wünschen für sich selbst oder für Jemanden einen Talisman und haben dabei an eine Kerze gedacht, aber an eine ganz Spezielle! Diese soll Sie an etwas erinnern, oder jedes Mal beim anzünden soll bewusst an eine Person gedacht werden? Melden Sie sich über das Kontaktformular, ich bin sicher, dass wir gemeinsam einen Talisman für Sie finden oder kreiieren können.

U wie Untersetzer

RecyKerzen - wie alle Kerzen - nie ohne geeigneten Untersetzer abbrennen lassen. Geeignet sind Untersetzer mit einem kleine Rand, damit das Wachs keine Untergründe in Mitleidenschaft ziehen, oder gar einen Untergrund entzünden kann.

V wie VOLL SUPER

Ihnen gefällt, was Sie bis jetzt auf dieser Seite gesehen, gelesen und entdeckt haben? Erzählen Sie es weiter und vergessen Sie nicht sich für den Newsletter anzumelden oder auf Facebook gefällt mir zu klicken. So verpassen Sie keine News von kerzenrecycling.ch.

W wie Winter

Kerzen, welche im Winter draussen abgebrannt werden, haben ein  anderes Brennverhalten als bei Zimmertemperatur. An kalten Tagen wird während dem Abbrennen der Kerze die Flamme weniger heiss und hemmt dadurch die Wachsaufnahme des Dochtes. Kerzen, welche in Innenräumen zu schnell abbrennen, können sehr gut als Aussenkerzen verwendet werden. Der umgekehrte Effekt im Sommer gilt leider nicht - bei zu heissen Temperaturen schmilzt das Wachs.

X wie Xaver

Dieser Name steht für alle Menschen, welche kerzenrecycling.ch möglich gemacht haben und noch immer möglich machen. Viele verschiedene Personen in der Anfangsphase, alle Wachsammler und Wachssammlerinnen und natürlich auch alle treuen Kundinnen und Kunden. DANKE!

Y wie YES!

Gratuliere! Sie sind (fast) zuunterst angelangt. Entweder sind Sie nun RecyKerzenspezialist oder beim stöbern zufälligerweise hier gelandet. Egal was von Beidem zutrifft, es freut mich, dass Sie Zeit fanden, um auf dieser Seite herumzustöbern.

Z wie Ziel

Das Ziel von kerzenrecycling.ch ist, dass Wachsresten nicht entsorgt, sondern gesammelt und auf diese Weise wiederverwertet werden können.

kerzenrecycling.ch ist nicht profitorientiert und Gewinne aus dem Erlös werden in weitere Recyclingprojekte reinvestiert.